Erfolgreicher Start in die Paradensaison

Am vergangenen Wochenende startete beim CSD in Berlin das Unternehmen easyJet, mit dem eigens von ShowTruckMarketing für diese Veranstaltungserie entwickelte und gefertigte Paradentruck, die erste von mehreren Paradenaktivitäten an denen die britische Fluggesellschaft dieses Jahr teilnimmt. Mit einem echten Klassiker, dem Freightliner Classic XL, als Zugmaschine und einem Doppelstockparadenauflieger ging es für 120 begeisterte Menschen auf dem Truck durch Berlins Straßen, in denen mehrere hunderttausend Zuschauer ausgelassen feierten und die Mottowagen bestaunten. Die Veranstaltung endete in diesem Jahr an der Siegessäule, wo die Straßenparty ihren Höhepunkt erreichte. Am 2. August wird es dann wieder schrill und bunt, dann startet die CSD-Parade zum Hamburg-Pride.

For small budgets and big events

Mit zwei Paradentrucks der kompakten und mittleren Fahrzeugklasse ergänzen wir unseren Fuhrpark um ein neues Segment im Bereich mobiler Event. Neben dem bewährten Bühnen-truckmodell EST  können die Kunden jetzt zwischen zwei unterschiedlichen Fahrzeuggrößen wählen, um an einer Musik- oder CSD-Parade teilzunehmen. Die Trucks bieten für 25 – 40 Personen ausreichend Platz, verfügen über ein superlärmarmes, 8 kW starkes Stromaggregat, LED-Showbeleuchtung und viel Werbeflächen für Sponsoren und Teilnehmer.

Die beiden Fahrzeuge sind die ideale Ergänzung für Karnevalszüge, Musikparaden oder CSD-Veranstaltungen jeglicher Größe und Art, auch bei denen große Paradentrucks nicht zugelassen sind.