# the normale ones

Immer mehr Unternehmen richten ihr Marketing danach aus, via Mobility Lösungen direkt zum Kunden zu gehen. Diese Entwicklung kann man auch den rückläufigen Besucherzahlen der IAA entnehmen kann

So entschied sich Opel den neuen Corsa durch eine Roadshow mit dem Titel: „the normal ones“ vorzustellen.

In Mitten der Essener Innenstadt zwischen Weihnachtsmarktbuden und dem Riesenrad platzierten wir zum Tour-Auftakt den mobileShowRoom 50 inklusive mobileCarport am Burgplatz.

Schon von weitem wurde man auf die von uns überall umgesetzten Design Richtlinien der Marke auf Opel aufmerksam. Der neue Corsa wurde im mobileCarport platziert, sodass er für jeden gut sichtbar und zugänglich war. Im Inneren des Showrooms konnte man zusätzlich den neuen eCorsa bewundern.

Passend zur Kampagne wurde der Ausbau im Stil eines Kiosks gestaltet. Für diese Anforderungen integrierten wir im mobileShowRoom eine Küchentheke mit Frisch- und Abwasser, 2 Kühlschränken und mehreren Sitzgelegenheiten. Für eine behagliche Wärme und somit für eine lange Verweildauer der Gäste sorgten die integrierte Warmluftheizung und Fußbodenheizung. Durch mehrere Screens und an der Theke integrierte Tablets, hatten die Besucher viele Möglichkeiten sich über den Corsa intuitiv zu informieren.

Eines der Highlights des mobileShowRooms ist das individuell angefertigte, von innen beleuchtete Dach, durch welches der Kioskstyle noch deutlicher hervor kommt.

Dies ist ein schönes Beispiel um die Wandelbarkeit der mobileShowrooms zu demonstrieren. So individuell die Kampagne ist, genau so individuell kann ein mobileShowRoom sein.